Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Die BürgerEnergiegenossenschaft Hardthausen eG (BEG) erhebt Ihre Daten zum Zweck der Vertragsdurchführung sowie zur Erfüllung ihrer vertraglichen und vorvertraglichen Pflichten.
Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist auf der Grundlage Ihrer Mitgliedschaft für den ordnungsgemäßen Geschäftsbetrieb der Genossenschaft erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 b) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), dem Genossenschaftsgesetz (GenG) und der Satzung unserer Genossenschaft.
Die BEG bedient sich dabei auch der Leistungen Dritter, die im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung für sie tätig werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind.

Sie haben das Recht zu beantragen, dass wir Ihnen Auskunft geben über Daten, die bei uns über Sie gespeichert sind und zu fordern, dass dabei unrichtige Daten berichtigt und unzulässig gespeicherte Daten gelöscht werden.

Sie haben das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Auffassung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeiten. Aufsichtsbehörde ist der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI BW), Postfach 102932, 70025 Stuttgart, Email: poststelle@lfdi.bwl.de

Unsere bei der BEG für den Datenschutz verantwortlichen Personen können Sie erreichen über die Email-Adresse: info@buergerenergie-hardthausen.de oder folgende Adresse: BürgerEnergiegenossenschaft Hardthausen eG, Lampoldshauser Straße 8, 74239 Hardthausen